Selbstreferentiell

Christian Wolf | 8.01.2012 | 865 | Alltag, Mediensplitter | Teilen

Die Presse berichtet über die “nicht abreissenden” Presseberichte in der Causa Christian Wulff. Die FAZ vermeldet heute auf ihrer Website, zudem, der Bundespräsident sei immer noch im Amt. Morgen wird dann zu lesen sein, Bettina (Wulff, nicht Schausten) habe den Müll rausgebracht und der Bundespräsident sei mit dem Bundespräsidialhund Gassi gegangen.

Angesichts dieses schier unerreichten Grades an medialer Selbstreferentialität hätte der seelige Niklas Luhmann sicher seine helle Freude. Hätte er das nur noch erleben können – wir dürften uns sicher bald auf ein neues Suhrkamp-Buch freuen: “Der Präsident des Präsidenten”.

Teilen | Tweet | Bookmark | Flattr | Druck

# , ,

Kurz-Url:

Kommentare geschlossen.